Unable to load dynamic library ‚memcached.so‘

Ich habe lokal unter Windows 10 ddev mit Ubuntu 20.04. aufgesetzt. Nach dem Login per SSH (ddev ssh) und dem Ausführen fast jeden Befehls (composer dump-autoload) kam die folgende Warnung:

PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library '/usr/lib/php/20190902/redis.so' (tried: /usr/lib/php/20190902/redis.so (/usr/lib/php/20190902/redis.so: undefined symbol: igbinary_serialize), /usr/lib/php/20190902//usr/lib/php/20190902/redis.so.so (/usr/lib/php/20190902//usr/lib/php/20190902/redis.so.so: cannot open shared object file: No such file or directory)) in Unknown on line 0
PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library 'memcached.so' (tried: /usr/lib/php/20190902/memcached.so (/usr/lib/php/20190902/memcached.so: undefined symbol: igbinary_serialize), /usr/lib/php/20190902/memcached.so.so (/usr/lib/php/20190902/memcached.so.so: cannot open shared object file: No such file or directory)) in Unknown on line 0

Erstmal hatte ich mich auf den „Unable to load“ block fokussiert. Sind die Dateien da? – ja. Ist der Pfad richtig? – ja. Ist das Modul installiert? – ja. Es gab viele „Lösungsvorschläge“ im Netz. Und es ist so unglaublich frustrierend, wenn das Problem als gelöst gilt („That solved it, thanks“) und es bei mir immer noch da ist. Ich habe sogar den ddev Installationsvorgang fast komplett neu gemacht. Immer noch die gleiche blöde Warnung, die mir die Konsole zumüllt.

Dann habe ich eher auf den zweiten Teil der Meldung geschaut und danach gesucht: „undefined symbol: igbinary_serialize“.

Lösung: Die aktuellere Version von redis (wohl auch memcached) setzt voraus, dass die Bibiothek igbinary bereits geladen ist. An einer Stelle stand, dass es theoretisch der Fall sein müsste, denn die Bibliotheken werden alphabetisch geladen und i kommt wohl vor r. Wenn man im Ordner .ddev/php eine Konfigurationsdatei ablegt, dann wird diese beim Starten des Containers geladen. Um das igbinary vor den anderen Bibliotheken zu laden, reicht es aus, wenn man eine leere Datei namens 10-igbinary.ini in diesem Ordner ablegt. Da alle anderen Biblitheken eine 20 als Priorität haben, wird die Datei mit 10- früher berücksichtigt.

Vielleicht ist ja jemand irgendwann genauso verzweifelt wie ich und diese „Lösung“ hilft ihm/ihr. Lasst es mich wissen…

Hinterlasse eine Antwort

(will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>