Kerstin Gier – Für jede Lösung ein Problem

Bewertung 9/10

Ein wirklich unterhaltsames Buch, das ich regelrecht in ein paar Tagen verschlungen habe. Ich fand die Idee an sich sehr witzig, dass Leute wissen, was man von ihnen denkt und damit leben muss. Die Protagonistin ist sehr symphatisch und gut beschrieben, so dass man sich in ihre Situation schon reinversetzen kann. Der Schreibstil ist gut, nicht zu anspruchsvoll, aber auch nicht zu plump. Da die Protagonistin “Groschenromane” schreibt, fand ich die Passagen, die in diesem Stil geschrieben sind extrem witzig. Insgesamt gibt es viele schöne Wendungen und Überraschungen und viel Situationskomik. Das Nachwort hat nochmal gezeigt, dass die Autorin humorvoll ist.

1 Kommentar

  1. Felicitas

    Hallo,
    auch ich habe das Buch verschlungen. Erst dachte ich ja, dieses brisante Thema würde am Ende verharmlost oder überwitzelt, aber sie hat schriftstellierische Stärke bewiesen, es ernst, aber dennoch urkomisch sein zu lassen. Ich bewundere Kerstin Grier sehr dafür!
    Das Nachwort ist hinreißend und zeigt, dass sie wirklich Humor besitzt.