Beiträge getaggt mit ie

IE Conditional Comments in XSL

Um einen Conditional Comment im Quellcode stehen zu haben

<!--[if IE]>
According to the conditional comment this is Internet Explorer<br />
<![endif]-->

braucht man folgendes im XSL, denn würde man es so reinscheiben wie oben, dann wäre es ja ein Kommentar im XSL-Code 😉

<xsl:comment><![CDATA[[if IE]>
	<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/media/css/styles-ie.css" />
<![endif]]]></xsl:comment>

UPDATE: Dieser Codeschnipsel hat den Nachteil, dass der Inhalt nicht geparst wird, damit kann man in dem Schnipsel keine Variablen verwenden oder Knotenwerte. Da hilft dieser Schnipsel weiter:

<xsl:comment>[if IE 7]<![CDATA[>]]>
	<xsl:value-of select="concat( '&lt;link rel=&quot;stylesheet&quot; type=&quot;text/css&quot; media=&quot;all&quot; href=&quot;', $webbasepath, /resources/browser_specific_styles/styles_ie7.css, '&quot; />')" />
<![CDATA[<![endif]]]></xsl:comment>

Tags: ,

Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für IE Conditional Comments in XSL

IE Button Padding

Ich hatte schon länger die Vermutung, dass der Inhalt der Submit-Buttons im IE (also das Label) das Padding beeinflußt. Zunächst dachte ich, es wären die Auswirkungen des Double-Margin-Bugs (nur im Bezug auf Padding, im IE würde es mich nicht wundern) oder ich hätte es falsch gesehen. Heute war ich so genervt (ich meine neugierig), dass ich mal eine Testseite gemacht habe.
Dann habe ich auch mal nach einer Lösung gesucht und tatsächlich was gefunden, was zu funktionieren scheint – nämlich hier. Der Fix (width: 1; overflow: visible;) verwirrt den Firefox aber doch, daher mein Vorschlag für die IE den Hack zu verwenden. In der Testseite sind übrigens die “normale” Variante und der Fix gegenüber gestellt.

input {
padding: 0 10px;
}
*html input {
width: 1;
overflow: visible;
}
*+html input {
width: 1;
overflow: visible;
}

Tags:

Geschrieben in css | Kommentare deaktiviert für IE Button Padding