Extbase Fluid Tipps zur Fehlersuche

Ich entwickele nun schon ein wenig länger Extbase und Fluid Extensions bzw. Module. Bei jedem Fehler, der einem unterwegs begeget, lernt man ein wenig dazu und daher wollte ich mal ein paar Tipps geben.

Die Grundlage einer Extension kann man wunderbar mit dem Extension Builder anlegen. Er erstellt alles, was man braucht – Controller, Repositories, Models. Ist zwar nicht immer so, wie ich es brauche, aber schon eine sehr gute Grundlage. Allerdings kann es sein, dass man nicht alle Felder von Anfang an anlegen kann, da man sie nicht alle kennt. Dann fügt man neue Felder hinzu, und plötzlich funktioniert es nicht mehr – Fehler in der Liste oder beim Bearbeiten und Speichern.

Als erstes sollte man prüfen, ob die TCA-Definition korrekt ist. Das geht am besten darüber, dass man über die gewöhnliche Listenansicht im TYPO3-BackEnd sich die Elemente anschaut. Wenn alle Felder angezeigt werden, evtl. Relationen dargestellt werden, dann ist das TCA wohl korrekt.

Ich hatte nach dem Hinzufügen von Feldern einen ziemlich miesen Fehler. Das Formular zum Bearbeiten wurde angezeigt, nach dem Klick auf den Speichern-Button kam allerdings eine Fehlermeldung, die mir nicht unbedingt weitergeholten hat: “The value must be of type “Tx_XXX_Domain_Model_XXX”, but was of type “NULL”. ” Der Exception-Stack ist auch keine große Hilfe. Die Ursache: Ich hatte das Feld bereits im Formular angelegt, hatte es aber noch nicht im Model. d.h. wenn mal so ein Fehler auftaucht, dann prüfen, ob die Felder 1) im TCA drin sind, 2) im Model mit Getter und Setter Methoden komplett definiert sind und 3) im Formular genauso heissen.

Kommentare sind geschlossen.