Rahmen bei Content Elementen selektieren und umbenennen

Bei Content Elementen gibt es die Möglichkeit einen Rahmen anzugeben. Default ist das ein Abstand von x Pixeln davon bzw. danach. Man kann diesen Rahmen aber dazu verwenden, um Content Elemente mit komplett anderen Rahmen zu versehen.

Mit der folgenden Einstellung können unnötige Rahmen ausgeblendet werden:

TCEFORM.tt_content.section_frame {
removeItems = 1,5,6,7,10
}

Jedem Rahmentyp ist eine Zahl zugeordnet. Diese Zahlen bekommt man raus, wenn man sich den Quelltext des Frames anschaut. Dann werden die bleibenden Rahmen umbenannt, damit der FE-Benutzer weiß, was ein bestimmter Rahmen bewirkt:

TCEFORM.tt_content.section_frame {
altLabels.0 = Kein Rahmen
altLabels.11 = Rahmen grau doppelt hoch
altLabels.12 = Rahmen bunt doppelt hoch
altLabels.20 = Rahmen grau einfach hoch
altLabels.21 = Rahmen bunt einfach hoch
}

Anschliessend werden die Wraps der Rahmen im TSOB angepasst:

tt_content.stdWrap.innerWrap.cObject.20.value = <table border="0" class="content_normal" cellspacing="0" cellpadding="{$styles.content.frames.padding}"><tr><td>|</td></tr></table>
tt_content.stdWrap.innerWrap.cObject.21.wrap = |
tt_content.stdWrap.innerWrap.cObject.21.value = <table border="0" class="content_bunt" cellspacing="0" cellpadding="{$styles.content.frames.padding}"><tr><td>|</td></tr></table>
tt_content.stdWrap.innerWrap.cObject.11.value = <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="{$styles.content.frames.padding}" class="content_normal_high"><tr><td>|</td></tr></table>
tt_content.stdWrap.innerWrap.cObject.12.value = <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="{$styles.content.frames.padding}" class="content_bunt_high"><tr><td>|</td></tr></table>

2 Kommentare

  1. Wie kann ich die Anzeige der neuen Namen die ich über “altLabels” zugewiesen habe in die Darstellung der Inhaltslemente im Backend übernhemen. In das Ansicht “Seite” wird dann in der Übersicht immer noch der alte Name aus der de.locallang_ttc.xml Datei genommen “Unsichtbar”

  2. natalia

    Das stimmt, in der Ansicht mit allen Content Elementen wird das Typo3 eigene Label angezeigt. Ich weiß leider auch nicht, wie man das ändert…