Beiträge der Kategorie default

Ausführungspfad in Windows temporär erweitern

Manchmal möchte man in Windows in der Kommandozeile etwas ausführen: mit FOP ein PDF generieren oder PHP-Code in der Kommandozeile ausführen. Es gibt die Möglichkeit die Pfad-Variable für eine Session zu überschreiben, solange das Kommandofenster geöffnet ist, gilt diese Änderung. Ein Beispiel zum Ausführen von PHP:

path = %PATH%;C:\xampp\php

Damit kann man sich die aktuelle Einstellung ausgeben lassen:

echo %PATH%

The PATH Environment Variable

Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für Ausführungspfad in Windows temporär erweitern

Entwicklungsumgebung: XAMPP und Subversion

Zum Entwickeln nutze ich XAMPP, dann lade ich mir die aktuellste Version von TYPO3 herunter, dabei verwende ich die “Source with Dummy Site” (weil Windows keine symbolischen Links kennt).
Jetzt wollte ich das ganze um Versionierung erweitern und habe nach einem Subversion-Server für Windows gesucht, der schnell und einfach zu installieren ist. Es scheint, als würde VisualSVN meinen Vorstellungen entsprechen – es war einfach installiert, Testuser und -repository war schnell angelegt. Da ich bereits einen Apache habe und dort noch einer installiert wird, habe ich den Port sicherheitshalber nicht auf 80 gestellt. Und als Client empfehle ich den Tortoise SVN Client.

Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für Entwicklungsumgebung: XAMPP und Subversion

Neues Design

Endlich! Ich hab ganz schön lange gebraucht – jetzt hab ich mal ein neues Design. Die Fotos oben sind immer alle von mir – jeden Tag ein neues 🙂 Es ist noch nicht ganz fertig, einige Labels müssen noch übersetzt werden etc. Anregungen und Wünsche bezüglich des neuen Designs nehme ich gerne entgegen.

Zeitabfrage in MySQL

Es sollen Datensätze selektiert werden, die in einem bestimmten Jahr abgelegt worden sind. Im Feld ‘date’ jedes Datensatzes steht ein Timestamp, der beim Speichern gesetzt worden ist. Mit dieser SQL-Abfrage lassen sich ohne Umrechnung die Datensätze aus dem richtigen Zeitraum selektieren:

SELECT * FROM documents WHERE FROM_UNIXTIME(date, “%Y”) = 2008

Die MySQL-Funktion FROM_UNIXTIME wandelt einen Timestamp in einen Wert entsprechend der Formatierung um. Gleiches läßt sich für einen Monat machen (Formatstring ist %c). Das wäre ein Beispiel für den Monat April.

SELECT * FROM documents WHERE FROM_UNIXTIME(date, “%c”) = 4

PS: eigentlich ist es nicht schön, ein Feld ‘date’ zu nennen, da es in MySQL ein reservierter Sting (=Funktion) ist.

Tags:

Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für Zeitabfrage in MySQL

Rekord

Wahnsinn – den Kölner Dom rauf zur Aussichtsplattform und runter mit Anschauen der Glocken und Zusammenzucken, weil man danebensteht, während die schlägt in insgesamt 20 Minuten 🙂

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen Leuten da draßen ein frohes Weihnachtsfest! Leckeres Essen, Zeit mit Familie und Freunden, Erholung von der Arbeit und (wenn jemand Wert darauf legt) viele sinnvolle Geschenke!

MailParse PHP Extension in XAMPP nachladen

Nach dem Reinkommentieren der Zeile, um die PHP Extension php_mailparse.dll in XAMPP (Windows) zu laden, und einem Neustart des Apachen, kommt die Fehlermeldung, dass php_mbstring.dll nicht gefunden wurde. Das Problem ist die Reihenfolge der Extensions – in der vorbereiteten Datei stehen sie alphabetisch, müssten aber in der umgekehrten Reihenfolge geladen werden – zunächst mbstring und dann mailparse. Diese beiden Zeilen vertauschen, schon gehts. Danke Google und Apache Friends Forum.

MySQL Shell-Kommandos

Datenbank Dump: nach -u folgt der Bentuzername, bei -p wird ein Passwort verlangt (man kann es direkt dahinter angeben, sollte man aber nicht), bei -v bekommt man angezeigt, was grade passiert. Und mit > dateiname.sql wird die Ausgabe in die gleichnamige Datei geleitet.

mysqldump -u benutzername -p -v datenbankname > dateiname.sql

Datenbank Dump wieder einspielen:

mysql -u benutzername -p -v datenbankname < dateiname.sql

Tags:

Geschrieben in default, TYPO3 | Kommentare deaktiviert für MySQL Shell-Kommandos

Puffy deluxe

Meinem Kuschelfisch zu Ehren – über die Bilder rollen. Ist aber schon sehr alt…



Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für Puffy deluxe

Firefox: Adresszeile leer

Ist mir heute passiert – total komisch – auf einmal war meine Firefox-Adresszeile leer. Hat auf Eingaben reagiert, aber wenn man irgendwohin geklickt hat, da war sie wieder leer. Ich hatte nur einige Themes mal ausprobiert, könnte vielleicht daran gelegen haben.
Dann habe ich das Problem im Forum gefunden, da war die Adresszeile wieder da, zeigt was an, reagiert aber nicht, wenn ich den Tab wechsele. Dann wollte ich das Profil von Firefox resetten, doch er hatte sich irgendwie verhakt und meinte nach mehrmaligem Starten des Computers da würde immer noch ein Prozess laufen und wollte daher nicht starten.
Das Problem habe ich gar nicht gelöst, ich musste Firefox komplett neu installieren, nachdem ich alle meine Profildateien gelöscht habe. Grrrrr… Zum Glück gibt es die Lesezeichen Import- und Exportfunktion.

Tags:

Geschrieben in default | Kommentare deaktiviert für Firefox: Adresszeile leer